Manuela Klöckner-Marseglia – 2005

Spiritualität und Lebenslust

Im Rahmen des 17. internationales Bodenseefestivals (22. April bis 16. Mai 2005):
05.05.2005, Hofgut Milz-Kressbronn: Volkslieder in historischer Scheuer
Auf der Hofanlage Milz singen die Gäste selber, begleitet von

Ensemble Musica Vocale
- Manuela Klöckner-Marseglia (Klavier, Idee, Konzept, Liedsätze)
- Bettina Missenhardt (Klarinette)
- Daniela Schek (Querflöte)
- Daniel Enzensperger, Benjamin Herzhauser, Christian Dreher, Karlheinz Vetter (Horn)

"Dem Festival eine Zierde, dem Publikum eine Freude"


Musik für liturgischen Tanz

Juni – Graduale Romanum S 409/410:
Exultabit cor meum
Manuela Klöckner-Marseglia (Stimme, Monochord)
Uta Münstermann (Choreografie)


Weave, Weaver Of The Wind

Neue Klangwelten
24.09.2005, Rathaus, Kressbronn
25.09.2005 Melanchthon-Gymnasium, Nürnberg

Werke von Fabian, Stockhausen, Fulda, Saunders
Alan Fabian (Elektronik)
Wolfgang Fulda (Elektronik)
Christoph Seibert (Klangregie)
Thomas Frey (Flöte)
Peter Holtz (Klarinette)
Manuela Klöckner (Klavier)
Genia Hoffmann (Tanz)
Friedrich Gräter (Videotechnik)


Vernissage Diether F. Domes

Im Oktober 2005 entstanden vier Bilder zu Musik von György Kurtág und Gesängen aus dem Graduale Romanum

Diether F. Domes "Vier Klangzeichnungen", Oberteuringen, 28. Oktober